Antiquitäten kaufen & Werte erhalten

Hier finden Sie Antworten rund um einen Einkauf in unserem Haus.

Falls Ihre Frage nicht aufgeführt ist, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme.

Service:

Mo. – Fr.: 10:00 – 17:00

Tel.: +49 7191-8992082

info@wirttemberg.de

Wichtige Fragen rund um einen Kauf bei Wirttemberg

Gerne beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen rund um den Kauf / Versteigerungen bei uns.

Sie können wählen zwischen Objekten aus unserem Online-Shop oder eine Versteigerung. Die Versteigerungstermine finden Sie stets aktuell unter dem Menüpunkt kommende Auktionen.

Saalgebot

Sie können sich vor der Auktion eine Bietertafel bei uns erhalten. Falls Sie noch keine Kundennummer haben, können wir Ihnen nach Vorlage eines Lichtbildausweises diese erstellen.

Während der Auktion bieten Sie durch hochhalten Ihres Bieterschildes. Die Gebotsschritte sind in der Regel 10% des Vorgebots.

Den Zuschlag erhält der Höchstbietende, durch den Auktionator mit den Worten „zum Dritten“.

Schriftliches Gebot

Bis 24 Stunden vor der Auktion können Sie uns via Online-Katalog, schriftlichem Gebotsformular (in den Katalogen, bei der Besichtigung) Ihr Ankaufslimit übermitteln. Ihr Ankaufslimit stellt den höchsten Preis dar, bis zu welchem wir für Sie mitbieten sollen. Wenn keine höheren Gebote vorliegen ethalten Sie den Zuschlag selbstverständlich unter Ihrem Ankaufslimit.

Sie können über die Onlineplattformen lotissimo.com, invaluable.com, the-salesroom.com online auf alle unsere Positionen aus dem jeweils aktuellen Katalog abgeben. Bitte melden Sie sich rechtzeitig vorher an.

In all unseren Katalogen ist ein Limitpreis angeben, welcher gleichzeitig der Startpreis eines Auktionsobjekts ist.

Die Käuferprovision/Aufgeld beträgt 23% des Zuschlagpreises.

Üblicherweise erhöht jedes Gebot das Vorherige um rund 10%. Dies kann jedoch bei unterschiedlichen Auktionen varieren.

Beständigkeit & Investition

Please, Download Threema App
to your Mobile Device and click again